Neues EU-Projekt am Berufskolleg mit Barcelona und Bratislava

Für eine weitere Kooperation mit Partnerschulen aus Barcelona und Bratislava begrüßten die beteiligten BKB-Lehrer Regina Grothoff, Petra Wendt, Stefanie Kirschner und Matthias Siebert ihre spanischen und slowakischen Kollegen zu einem ersten Projektmeeting am Berufskolleg.

Bei der vom europäischen Erasmus+ Programm als strategische Schulpartnerschaft geförderten Zusammenarbeit zum Thema „Creative entrepreneurship in the field of leisure activities in a European context“ geht es um Unternehmensgründung mit kreativen Ideen im Freizeitbereich. Das Projekt geht über drei Jahre. Das erste Treffen in Bottrop diente dem gegenseitigen Kennenlernen und der gemeinsamen Abstimmung der Aufgaben und Aktivitäten im ersten Projektjahr. weiterlesen...


Zerspanungsmechaniker auf der Messe „Industrie 4.0“

Die Zerspanungsmechaniker (ZM14A) besuchten die Hausmesse des Unternehmens DMG MORI GmbH in Hilden, die unter dem Titel „Industrie 4.0“ modernste Technologien im Zeitalter der Digitalisierung präsentierte.

In einem Seminar erfuhren die Azubis zunächst, dass das Motto der Messe „Industrie 4.0“ den aktuellen Stand der Evolution der Industrie definiert. 
 Angefangen mit der Mechanisierung im 18. Jahrhundert (Industrie 1.0) über die Weiterentwicklungen im 19.Jahrhundert (Industrie 2.0) und die Automatisierung im 20. Jahrhundert (Industrie 3.0) sind wir im 21. Jahrhundert bei der Digitalisierung angekommen. weiterlesen...


Angelo Kleinert: Mein Tag im Chefsessel von ThyssenKrupp

Bereits mehrfach haben wir an dieser Stelle über die Teilnahme der 1I15A am Wettbewerb „Chef für einen Tag“ berichtet. Nach schier endlosen Castings, Intelligenztests, Interviews etc. machte Angelo Kleinert aus Claudia Bergmanns Klasse das Rennen und durfte einen Tag an der Seite des ThyssenKrupp-Vorstandsmitgliedes Kerstin Ney verbringen. Hier erzählt er, wie es war: weiterlesen...


Zum ersten Mal im Schnee

Eine tolle Geste der Bottroper Sportjugend verhalf einigen Schülern der Internationalen Förderklassen des Berufskollegs zu ihrer ersten Begegnung mit Schnee. Dass es nur der künstlich gewonnene des Alpincenters war, tat der Begeisterung keinen Abbruch. 

Regelmäßig lädt die Sportjugend Kinder und Jugendliche ihrer Einrichtung zum „Winterspaß mit der Sportjugend“, dank des Kontaktes zum Sozialpädagogen des Berufskollegs, Mario Papierok, kamen  nun auch 45 Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen in den Genuss des Schneesporterlebnisses auf Skiern und Schlitten. weiterlesen...


Tag der offenen Tür zeigt vielfältige Perspektive auf

Der Blick von der Empore des altehrwürdigen Lichthofs des Berufskollegs ist ein Blick, der bei vielen Besuchern Bewunderung und Staunen hervorruft. Keineswegs mehr erstaunt, sondern vielmehr gespannt und erfreut beobachtete das Schulleiterduo des BKB, Guido Tewes und Klaus Wiegert, das muntere Treiben, das sich am vergangenen Freitag zu ihren Füßen abspielte. Wie um diese Jahreszeit traditionell veranstaltete das Berufskolleg seinen Tag der offenen Tür, zu dem Interessierte von den umliegenden Schulen jeglicher Art herzlich eingeladen waren. weiterlesen...