„Same procedure as every year...“ – BKB-Fußballer verteidigen Stadtmeistertitel

Mittlerweile ist über die Stadtgrenzen Bottrops bekannt, dass das BKB nicht nur Europaschule, sondern auch oder – um es mit den Worten vieler Schüler zu sagen – hauptsächlich und in erster Linie „Fußballschule“ ist. Dazu trägt neben dem alljährlichen Fußballturnier „Jugend hilft Jugendhilfe“ auch der fast schon traditionell eingefahrene Stadtmeisterpokal in der Klasse der U19-Junioren bei, der auch in diesem Jahr in eindrucksvoller Manier errungen wurde. weiterlesen...


Theaterstück gegen Gewalt löst heftige Diskussionen aus

Wie man Schüler (die überwiegend mit Theater nichts am Hut haben) mit dramatischem Bühnen-Schauspiel fesseln kann, zeigte das Ensemble Theatertill: Man verheimlicht dem jugendlichen Publikum einfach, dass im folgenden eine Theaterdarbietung stattfindet. 

Rund 400 Schüler des Berufskollegs wurden in den Lichthof geschickt, um sich Berichte über Gewalt anzuhören – von Tätern und Opfern. Die Agentur „Mensch – aber wie?“ habe fünf Personen geschickt, die im Rahmen von Sozialstunden an Schulen erzählen müssen, wie, wann und wieso sie gewalttätig geworden sind. 

Betroffen und gebannt verfolgt das Publikum den Bericht von Richard.  Er habe mit ansehen müssen, wie sein Freund zum Krüppel geschlagen wurde. Seitdem schlage er als Erster zu. Sein Motto: „Ist jemand nett zu mir, bin ich auch nett zu ihm. Sucht jemand Streit, schlage ich zu.“ Die Schüler mögen ihn. Er ist cool. Er spricht ihre Sprache. Er lässt sich nichts gefallen. weiterlesen...


Experten klären über extremistischen Salafismus auf

35 Lehrer des Berufskollegs sowie Sozialpädagogen der Jugendhilfe Bottrop bildeten sich in einer schulinternen Veranstaltung zum Themenkomplex „Extremistischer Salafismus“ fort. Zu Wort kamen dabei Vortragende des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen und des Präventions- und Aussteigerprogramms „Wegweiser“. Aufgrund der Brisanz der Thematik möchten die Referenten weder genannt noch anderweitig in der Öffentlichkeit erkannt werden. Organisiert und betreut wurde diese Fortbildung durch das Unterrichtsentwicklungsteam des Berufskollegs Bottrop. Danny Habedank, Deutsch- und Religionslehrer, fasst im Folgenden seine Eindrücke von der Veranstaltung zusammen: weiterlesen


Kurze Verschnaufpause vor den Abiturprüfungen

Die Klasse 1I12A des Beruflichen Gymnasiums Informationstechnischer Assistent tankte kulturelle Kräfte beim Besuch der Ausstellung „Der schöne Schein“ im Gasometer Oberhausen. Hier werden ausgewählte Meisterwerke der Kunstgeschichte von der Antike bis Picasso gezeigt. Klassenlehrerin Claudia Bergmann (rechts im Bild): „Am Ende der Schulzeit wollten wir noch mal einen abschließenden, gemeinsamen Ausflug machen, den Kopf frei kriegen für die Vorbereitungen auf die Abi-Klausuren.“


Azubis des BKB mit dem Karl-Holsten-Preis ausgezeichnet

Erneut sind mit Laura Illner und Michael Schneider zwei Auszubildende des Berufskollegs mit dem höchsten Bildungspreis der regionalen Wirtschaft von Unternehmen aus dem Münsterland und aus der Emscher-Lippe-Region ausgezeichnet worden. Sie haben – gemeinsam mit 23 weiteren Geehrten - bei den jeweiligen Abschlussprüfungen in ihrem Beruf am besten abgeschnitten und wurden dafür von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit dem Karl-Holstein-Preis geehrt. weiterlesen...