Chinabesuch am Berufskolleg: „Nachahmenswertes Pionier-Projekt“

Mit Krokodilstränen endete der Besuch von 10 chinesischen Schülern mit ihren beiden Lehrern Chen Hong und Liu Yuzhong am Berufskolleg. Nach sieben intensiven gemeinsamen Tagen verabschiedeten die am Austausch beteiligten Schüler und Lehrer ihre Gäste der Fengtai Vocational Education Center School in Peking.

„Fantastisch, wie schnell aus anfänglich beidseitiger Distanz Freundschaften entstanden und einem die Gäste ans Herz gewachsen sind. Das ist es, was einen Schüleraustausch ausmacht,“ resümiert Englischlehrerin Anna Dosoruth, neben Birgit Reuter, Rainer von Groddeck, Thomas End und dem Stellvertretenden Schulleiter Klaus Wiegert sowie 15 BKB-Schülern der eigens gegründeten China AG hauptverantwortlich für den reibungslosen Ablauf von Planung und Organisation des Chinabesuchs. „Wir wollten unseren Gästen natürlich so viel wie möglich bieten, auf deren Wünsche eingehen und dabei gegenseitig voneinander lernen“, ergänzt Klaus Wiegert. weiterlesen...


Begrüßungsmarathon und Glücksgefühl im Shoppingcenter

Tag 1 des Chinabesuches: Unsere Gäste aus Peking absolvieren tapfer einen Informations- und Begrüßungsmarathon, ehe sie gemeinsam mit ihren Gastgeberschülern einer weltweit gleichen Lieblingsfreizeitbeschäftigung Jugendlicher nachgehen.

Zunächst aber heißen Schulleiter Guido Tewes und Dezernent Friedhelm Horst die Gäste willkommen und Klaus Wiegert, Stellvertretender Schulleiter und Kopf der China-AG, stellt anhand von PowerPoint-Präsentation und  Führung das Berufskolleg vor. Die 12 Chinesen erhalten Einblick in Kosmetikraum und Küche, schauen IT-Schülern beim Roboterbau über die Schulter und werden von Rainer von Groddeck und seiner Elektrotechnikerklasse im Energielabor in den Unterricht zum Thema „Regenerative Energien“ integriert. Immer mit dabei: Die Geschwister Jenny und Sophie Wang, zwei Studentinnen aus Mülheim, die einen Superjob als Dolmetscherinnen abliefern. weiterlesen...


Herzlich willkommen - Unsere chinesischen Gäste sind da

Am Montagabend landeten zehn Schüler und zwei Lehrer unserer Partnerschule aus Peking am Düsseldorfer Flughafen, wo sie von Schulleiter Guido Tewes und seinem Stellvertreter Klaus Wiegert herzlich empfangen und mit Kleinbussen zum Berufskolleg gebracht wurden. 

Dort warteten schon Lehrer und Schüler der China-AG, die die chinesischen Gäste für das bevorstehende einwöchige Austauschprogramm in ihren Familien beherbergen und betreuen werden. 

Am Dienstagvormittag findet die offizielle Begrüßung durch die Schulleitung und Dezernent Friedhelm Horst als Vertreter der Bezirksregierung statt.


Abschied nehmen

Auch in diesem Jahr besuchten zahlreiche Schüler mit Eltern und Kollegen unseren Abschlussgottesdienst in der St. Elisabeth Kirche. Der Gottesdienst stand unter dem diesjährigen Motto: "Abschied nehmen..."

Für die Vorbereitung und Durchführung bedanken wir uns bei den mitwirkenden Schülern Niklas Bürmann, Christian Ocepek, Sven Wischnewski, Lars Duda, Tristan Lütgebauks, Marius Ahlmann, Hendrik Thimm und Larissa Nennstiel, den beteiligten Lehrern Trixi Wessel, Jenny Rose, Karin Wortmann, Danny Habedank, Frank Pinhammer und Thomas Lienemann sowie dem Kreiskantor des Kirchenkreises Gladbeck-Bottrop-Dorsten Matthias Uphoff.


Ersthelfer beim Auffrischungskurs

9 Ersthelfer unserer Schule haben an einem Auffrischungskurs des DRK teilgenommen, den erstmalig Kollegin Birgit Jahnke – assistiert von ihrer Tochter Janine -  leitete. Die Mathe-, WISO- und Textverarbeitungslehrerin ist nebenbei Sanitäterin beim Deutschen Roten Kreuz und bildet sich aktuell zur Rettungshelferin weiter. Praktische Erfahrungen sammelte sie aus zahlreichen Praxistrainings sowie vielen Sanitätsdiensten bei Großveranstaltungen (z. B. Karneval, Schützenfest, Kirmes, Messen, Rock im Revier, Fussballspiele auf Schalke, Konzerte). 

An der Ersthelfer-Schulung nahmen folgende Kollegen teil: Anja Schweer, Petra Wendt, Hans Malyga, Werner Fallböhmer, Martin Henke, Uwe Busch, Reinhard Kratz, Thomas End und der Schüler Florian Brokamp.