Infoveranstaltung „Bericht aus China“

Kaum dass unsere China-Reisenden aus Peking zurück sind, beginnt auch schon das Auswahl-Procedere für den Austausch mit unserer Partnerschule Beijing Fengtai Vocational Education Center School für 2017. Eine erste Infoveranstaltung für alle interessierten Schüler des Berufskollegs, deren Eltern sowie Ausbilder findet am kommenden Mittwoch, 5. Oktober, um 18 Uhr im Lichthof statt. 

Hier berichtet die China AG 2016 über den 10-tägigen Aufenthalt in der chinesischen Hauptstadt, über das Schul- und Kulturprogramm sowie Erlebnisse in den Gastfamilien und mit den neuen chinesischen Freunden. Selbstverständlich werden Fotos und ein Film gezeigt. Zudem werden aber auch organisatorische Abläufe und Voraussetzungen sowie das Auswahlverfahren besprochen, da in der Regel mehr Interessensbekundungen als Teilnehmerplätze vorliegen. 

Hier schon mal ein paar erste Eindrücke und Meinungen unserer Schüler und Lehrer: 

Etienne Noel Krentscher (Wirtschaftsgymnasium, 1W15B): „Sowohl der Besuch der Chinesen bei uns als auch unsere Reise bleiben unvergesslich. Wir durften in eine für uns völlig unbekannte Kultur eintauchen und haben so manch neuen Freund gefunden. Der Abschied ist mir schwergefallen. Ich bin sehr froh, dass mir diese Erfahrung ermöglicht wurde und möchte allen für die tolle Zeit danken.“ 

Lena Becker (Fachabitur Soziales und Gesundheit, 2S15C):Aufregend – und teilweise echt anstrengend. Am besten fand ich den Tanz, den wir an der chinesischen Schule gelernt haben, und den Ausflug zur Chinesischen Mauer. Die Impressionen werde ich im Leben nicht mehr vergessen.“ 

Christoph Illguth (Auszubildender zum Groß- und Außenhandelskaufmann): „Das Projekt „China“ war absolut gelungen. Schon der Aufenthalt der Gäste in Bottrop war abenteuerlich mit vielen neuen Aufgaben für uns wie zum Beispiel Entertainment und Verpflegung. Der herausforderndste Aspekt war sicherlich die Kommunikation aufgrund der geringen Englischkenntnisse der Chinesen. Dennoch: Ich werde diesen Austausch mit 10 von 10 Punkten bewerten – Weiterempfehlung inklusive.“ 

Jan Lachnicht (Lehrer):Ein unbezahlbarer Einblick in eine fremde und faszinierende Kultur, den man als Tourist niemals erhalten würde.“

zurück zu den aktuellen Nachrichten