„Simply the Best“ – BKB bei IHK-Ehrungen vorne dabei

Auch wenn der Verfasser dieses Berichtes bei keiner der beiden Bestenehrungen der IHK anwesend war, so ist er sich ziemlich sicher, dass bei mindestens einer der Veranstaltungen Tina Turners Welthit „Simply the Best“ gespielt wurde. Sehr sicher ist er sich aber, dass nicht nur die im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichneten, mittlerweile ehemaligen Auszubildenden des BKB stolz auf das Geleistete waren, sondern auch die begleitenden Lehrerinnen und Lehrer.

Bereits am 27.9.2017 wurden im Hotel Maritim in Gelsenkirchen zwei Zerspanungsmechaniker vom BKB geehrt. Andrej Reisch und Niyazi Cebesoy, die beide ihr Handwerk bei der Firma Seppelfricke Armaturen GmbH erlernten, schlossen mit 1,0 bzw. 1,1 die Berufsschule ab und wurden auch von der IHK-Abschlussprüfung vor keine großen Schwierigkeiten gestellt. Lehrerin Uta Schnelling, die als Bereichsleiterin für die duale Ausbildung im Bereich Technik dabei war, war sichtbar stolz auf ihre Schützlinge: „Wenn man bedenkt, dass die beiden die Ausbildung noch um ein halbes Jahr verkürzt haben, dann ist die Leistung umso bemerkenswerter.“ Erfreulich ist zudem, dass beide im Anschluss eine Arbeitsstelle gefunden haben, um ihre erworbenen Fertigkeiten tatkräftig einzusetzen.

 

  

Noch früher, nämlich Anfang September, stand eine weitere Bestenehrung der IHK an, diesmal im Moviepark Germany, als vor 100 Gästen die besten 32 Auszubildenden aus Bottrop ausgezeichnet wurden. Gemeinsam überreichten IHK-Vizepräsidentin Wiesehahn-Haas und Bürgermeister Strehl die Urkunden an die erfolgreichen Absolventen. Jeder Spitzen-Azubi erhielt zudem einen Glasquader mit einer eingravierten „1“. Erfreulich aus Sicht des BKB war vor allem die hohe Zahl von Absolventen aus dem Bereich Einzelhandel, der insgesamt 10 „Beste“ stellte, u. a. die Kaufmänner/Kaufrauen im Einzelhandel Ben Auschrat, Karolin Börner und Nora Hamann oder die Verkäuferinnen Ina Kropp und Fulden Oruc. Lehrerin Melanie Nottebaum: „So eine Auszeichnung ist auch immer eine Bestätigung für die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen im Einzelhandel. Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen viel Erfolg im weiteren Berufsleben.“

Neben den Einzelhändlern wurden auch Kaufmänner/Kauffrauen im Groß- und Außenhandel sowie Büromanager geehrt. So freute sich Lehrer Jan Lachnicht mit seinen Auszubildenden Neela-Theresa Raabe, Carmen Pietsch (Brabus GmbH) und Lisa Schnitzler (Elmer GmbH und Co. KG) so sehr, dass er es sich nicht nehmen ließ, auf der Bühne ein paar lobende Worte zu sprechen. „Jedes Jahr freut man sich neu, wenn man die Preise in den Händen der Schülerinnen und Schüler sieht.“, so Lachnicht.

zurück zu den aktuellen Nachrichten