Über 900 Gäste bei Jahresabschlussfeier des Berufskollegs

Der Lichthof des Berufskollegs drohte am Samstagvormittag aus allen Nähten zu platzen. Mehr als 900 Gäste strömten zur feierlichen Verabschiedung von 393 erfolgreichen BKB-Absolventen ins Schulgebäude, erstmalig musste sogar die dritte Etage für die Zuschauer geöffnet werden. 

Das Organisationquintett Corinna Mündemann, Cornelia Zappe, Kirsten Briele, Kirstin Haucke und Matthias Siebert sowie 31 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Bildungsgänge hatten seit Wochen geprobt, um ein angemessenes und unterhaltsames Rahmenprogramm auf die Beine zu stellen. Herausgekommen ist ein buntes Potpourri aus musikalischen und tänzerischen Einlagen aktueller und ehemaliger BKB-Talente, Videoeinspielungen über den Europatag und das sommerliche Sportfest sowie eine Fotopräsentation aller Abschlussklassen mit emotionalen Abschiedsworten ihrer Klassenlehrer. Durch das Programm mit dem Motto „Sonnige Aussichten – verrückt nach mehr!“ führten charmant und eloquent die beiden Wirtschaftsabiturientinnen Antonia Knorr und Celine Jentsch. 

Die Eröffnungsrede hielt traditionell Klaus Wiegert, Stellvertretender Schulleiter des BKB, der die sonnige Urlaubsbühnenkulisse aufnahm und in seiner Laudatio sagte: „Für Euch, liebe Absolventinnen und Absolventen, scheint bereits die Sonne, doch denkt daran, jeder, ganz egal welcher Hautfarbe, Religionszugehörigkeit oder politscher Überzeugung, jeder hat seinen gesellschaftlichen Beitrag zu leisten, dann haben wir alle sonnige Aussichten.“ 

Bürgermeister Klaus Strehl sprach im Namen der Stadt Bottrop Glückwünsche aus und hob die enorme Zahl von fast 400 Absolventen hervor, die in verschiedenen Bildungsgängen mit unterschiedlichen Qualifikationen nun ins Berufs- oder Studienleben entlassen werden. Strehl prophezeite den Jugendlichen sehr gute Karten für die Zukunft, da der Fachkräftemangel auch in Bottrop keine Ausnahme mache und die Jobperspektiven derzeit sehr gut seien. 

Abschließend gratulierte Schulleiter Guido Tewes allen Entlassschülern, ehe die Klassenlehrer die Abschlusszeugnisse verteilten und die Feier in einem vom Förderverein gesponserten Umtrunk in der Cafeteria ausklang.  

Alle weiteren Talente und Helfer der Abschlussfeier im Überblick: 

Nina Ranocha (4S17A) und ihre Tanzgarde KG Boyer Narren; Schülerband: Sophie Tschamler (Schlagzeug), Simon Katzorke (Gitarre), Paulina Eger (Keyboard, alle 1G17A), Giuliano Witt (Beats, 1W18A), Alannah Felicia Falkenberger (Gesang, ehemals 2S15C); Musikduo Mario und Philip Belibasakis (ehemals 2G15 und 1I), das mit einem Mash-up aus Songs von Queen, White Stripes, AnnenMayKantereit, Blink 182, Mr. President etc. und dem selbstgeschriebenen Lied „Ohne dich“ begeisterte 

Orgateam:

Sebastian Punsmann, Melissa Paschke, Lara Wielk, Sophia Brauckmann, Julia Claßen, Aylin Roß, Julian van Berk, Pierre Ries, Laura Kühn, Ricardo Gohres, Jonas Reichelt, Lea Tschamler, Jeremy Bell, Pascal Krieger, Jona Lücke, Felix Fliß, Anna Kinzel, Angelina Eifert, Alexander von Gruchalla, Lars Mölling, Anakin Braun.

zurück zu den aktuellen Nachrichten