BKB-Experten-Duo berät Gesamtschüler in nachhaltiger Energieerzeugung

Im Rahmen einer Kooperation mit der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck besuchte das Experten-Duo Dr. Jens Wiggers und Jan van Holt die Veranstaltung „Handwerkermarkt“ und gaben ihr Knowhow über Möglichkeiten der Nachhaltigkeit bei der Energieerzeugung und -nutzung preis. Zudem informierten sie über Inhalte des Bildungsgangs Energietechnische Assistenten/FHR. 

„Besonders die aktuelle Problematik rund um Feinstaub und Fahrverbote lockte die Besucher der Veranstaltung an unseren Info-Stand“, so Jan van Holt, der die mit Schülern des Bildungsgangs konstruierte Problemlösung ebenso präsentierte: ein auf Brennstofftechnik umgebautes Rennkart mit einer Spitzengeschwindigkeit von 70 km/h. 

„Die Veranstaltung in Gelsenkirchen war ein voller Erfolg, es freut uns zu sehen, dass das Thema Energiewende und Nachhaltigkeit in den Schulen angekommen ist und die Jugendlichen sich für ihre Zukunft auf dem Planeten Erde interessieren. Insgesamt 30 Zehntklässler haben sich spontan für einen Workshop im Januar 2020 am Berufskolleg angemeldet“, resümierte Bereichsleiter Dr. Jens Wiggers zufrieden.