Jubiläumsausgabe des BKB-Fußballturniers nimmt „Schlag den Weltmeister“ ins Programm - http://fussball.berufskolleg-bottrop.de/

Die 40. Auflage des Fußballturniers am Berufskolleg steht in den Startlöchern. Ab Freitag, 14. Februar, wetteifern über 60 Mannschaften um die begehrte BKB-Kicker-Krone. Als besonderes Highlight hat Weltmeister Olaf Thon versprochen, diesmal selbst sein Können zu demonstrieren. 

Zunächst aber gehen 50 Jungen- und 13 Mädchen-Teams an den Start. Von Freitag bis Donnerstag werden werktäglich ein bis zwei Mannschaften gesucht, die sich für den Final-Friday am 21. Februar qualifizieren. Die Mädchen eröffnen in der Regel jeweils um 9:15 Uhr, ab 10:30 Uhr spielen die Jungen. Das Endrundenteilnehmerfeld wird schließlich durch ein Lehrerinnen- sowie ein Lehrerteam komplettiert.  

Wie in den vergangenen Jahren werden sämtliche Kompetenzen des BKB genutzt - große Teile der Schülerschaft aus unterschiedlichsten Bildungsgängen übernehmen viele organisatorische und leitende Aufgaben dieser Veranstaltung. Schüler und Lehrer des Bereichs Hauswirtschaft kümmern sich um das Catering, die Technik AG sorgt für angemessene Beschallung der Halle, IT-Experten pflegen die BKB-Fußball-Homepage, dazu kommen Turnierleitung, Losverkäufer, Sanitäter, Ordnungsdienst, Schiedsrichter etc.  

Zudem haben Rolf Briele und sein Orga-Team erneut viele Sponsoren und Experten ins Boot holen können, um einen reibungslosen Ablauf und eine schöne Spendensumme avisieren zu können. Drei Schiedsrichter des lokalen Fußballkreises haben ihr Kommen zugesagt, um den jungen Referees unter die Arme zu greifen. Bottroper Unternehmen unterstützen das Turnier mit Finanzspritzen und Sachspenden für die Tombola, bei der die Hauptpreise wie eine Nintendo Switch oder ein iPad den Schülern sicher zusagen werden. 

Als Highlight und spannende Möglichkeit für die Schüler ihre Klassenkasse aufzubessern, wird im Jubiläumsjahr „Schlag den Weltmeister“ respektive „Der Schuss des Jahres“ ins Programm genommen. Dabei darf jede am Spieltag beteiligte Klasse eine Mitschülerin sowie einen Mitschüler bestimmen, die mit einem Schuss aus gut 30 Metern das leer Tor treffen müssen. Die jeweils zielsichersten Schützen des Tages treten am Finaltag gegen Weltmeister Olaf Thon an. Das Schalke-Idol, seit vielen Jahren gemeinsam mit OB Bernd Tischler Schirmherr des BKB-Benefizturniers zugunsten der Bottroper Jugendhilfe e.V., hat sich spontan bereit erklärt, neben der Durchführung der Siegerehrung auch seine fußballerischen Kompetenzen zu zeigen. „Das kann ich“, so sein kurzer Kommentar. 

Zuschauer sind wie immer willkommen. „Wir möchten darauf hinweisen, dass bei allem sportlichen Ehrgeiz das gemeinsame Miteinander, das Fairplay, der Spaß, die Integration und der wohltätige Charakter auch bei der 40. Ausgabe der Veranstaltung mit dem Titel 'Jugend hilft Jugendhilfe' im Vordergrund stehen“, so Rolf Briele. 

Aktuelle Informationen zum Turnier wie den Spielplan, Fotos von jedem Spieltag, Tagesberichte, Tombolapreise, etc. gibt es auf http://fussball.berufskolleg-bottrop.de/ zu entdecken.

zurück zu den aktuellen Nachrichten