Fachhochschulreife (FHR) 

1) Zweijährige Berufsfachschule

Bei erfolgreichem Abschluss erwirbt man
  • den schulischen Teil der Fachhochschulreife und
  • erweiterte berufliche Kenntnisse.

2) Dreijährige Berufsfachschule mit Berufsabschluss

Bei erfolgreichem Abschluss erwirbt man
  • die volle Fachhochschulreife und
  • den Berufsabschluss nach Landesrecht in einem anerkannten Ausbildungsberuf. 
Metalltechnik Energie- und Informationstechnik
Berufsfachschule Metalltechnik
(Maschinen- und Automatisierungstechnik)

Informationstechnische/r Assistent/in

Energietechnische/r Assistent/in (Regenerative Energietechnik)

Wirtschaft und Verwaltung Wirtschaft und Verwaltung
Berufsfachschule Wirtschaft und Verwaltung
(Höhere Handelsschule)
Kaufmännische/r Assistent/in
Gesundheit und Soziales Kosmetik, Service, Hauswirtschaft
Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen Staatlich geprüfte Kosmetikerin