Eine Schule im Europa-Fieber

Wenige Tage vor den Europa-Wahlen setzte das Berufskolleg ein Ausrufezeichen für ein vereintes Europa. Alle Klassen veranstalten unter der Regie des Europa-Teams einen Projekttag, an dem sie sich auf unterschiedlichste Weise mit der europäischen Vielfalt auseinandersetzten. Das Ergebnis war eine Ausstellung, die bunter und kreativer nicht hätte sein können. 

Viele Schüler wählten einen künstlerischen Ansatz, erarbeiteten Foto-Präsentationen zu Themen wie „Europa – gestern und heute“, gestalteten Fliesen oder gleich große Teile des Schulhofes im Street-Art-Style, packten ihre Reiseerlebnisse in einen „Koffer voll Europa“ oder ihre Ideen im Miniatur-Format in ein Schubladen-Museum. weiterlesen...


Auch in diesem Jahr nimmt unsere Schule an der Sparda-Spendenwahl teil. Für die siebte Runde des Förderwettbewerbs schicken wir unser Projekt "Begegnungen schaffen - Fremdheit überwinden" ins Rennen. Ein möglicher Gewinn kommt dem Förderverein unserer Schule und damit direkt euch Schülern zugute. Abgestimmt werden kann vom 7. Mai bis zum 6. Juni 2019. Hier geht es zur Abstimmung: SpardaSpendenwahl2019


4W-Schüler besuchen Theaterstück „Die Physiker“ nach Dürrenmatt

Mit dem Ziel ihren Schülern den Unterrichtsstoff im Fach Deutsch anschaulich nahezubringen, besuchten Elke Güdel, Alex Lang, Jenny Rose und Lisa Pollmann mit Schülern der 4W das Theaterstück „Die Physiker“, das vom Rheinischen Landestheater Neuss aufgeführt wurde. 

Über den Theaterbesuch, das Stück und die Reaktion der Schüler berichtet Deutschlehrerin Alex Lang...


Ein „Friday for Future“ am Berufskolleg: Energietechnische Assistenten schulen Gesamtschüler zum Thema Regenerative Energien

Während die „Fridays für Future“-Demonstrationen derzeit kontrovers diskutiert werden, nutzten 28 Schüler der Evangelischen Gesamtschule Gelsenkirchen-Bismarck unter dem Motto „Energiewende am BKB - Schauen, Staunen, Mitmachen“ einen ereignisreichen und höchst informativen Freitag, um sich rund um das Thema Regenerative Energien fortzubilden. „Es ist Teil unseres Beitrags beim RWE Energiewettbewerb, möglichst viele Menschen für das Thema Alternative Energien zu begeistern und zum Energiesparen zu motivieren“, so Rainer von Groddeck, der mit Schülern und Fachlehrern des Bildungsgangs Energietechnische Assistenten ein abwechslungsreiches Programm für die 9.-Klässler auf die Beine gestellt hatte. weiterlesen...


„12 Mio. Teebeutel täglich“ – 2K16B bestaunt Produktionsvolumen des europäischen Marktführers „Teekanne“

Zum Ausklang der Unterrichtsreihe „Fertigungsprozesse“ im Fach BWL und kurz vor ihren Abschlussprüfungen erhielten die Kaufmännischen Assistenten der Klasse 2K16B bei einer Betriebsbesichtigung interessante Einblicke in Produktion und Struktur des Unternehmens Teekanne im Hauptsitz in Düsseldorf. 

Bestandteile der Besichtigung waren eine informative Multimedia-Show über die Geschichte des Unternehmens sowie die Teeproduktion allgemein, der Besuch des Firmenmuseums und eine Führung über das Werksgelände inklusive der High-Tech-Produktionsanlagen. Bei einer Fragerunde durften sich die Schüler sowie BWL-Lehrerin Magdalene Siebert und Klassenlehrer Thomas End schließlich auch einen geschmacklichen Überblick über das große Teekanne-Sortiment verschaffen. Bei der Verkostung von Darjeeling („Der Champagner unter den Tees“),  den trendgerechten neuen Bio-Tees wie Sweet Peppermint oder Sweet Apple (zuckerfrei und dennoch süß dank Zimt, Stevia oder Süßholz) oder dem aktuellen Bestseller „Italienische Limone“  widerlegten die fachkundigen Hostessen beharrlich und nachhaltig das Gerücht, wonach Tee in Teebeuteln von minderer Qualität sei als loser Tee. weiterlesen...