Noch etwas zurückhaltend verstecken sich die Schülerinnen und Schüler der 2K22A hintereinander auf dem Foto am Gipfel des Monte Schlacko, einige verweigerten sogar das Fotoshooting im Schatten des Tetraeders. Völlig unnötig, hat doch das Gros der Gruppe einen vorbildlich zügigen Schritt an den Tag gelegt und die 6-Kilometer-Challenge inklusive Halden-Auf- und Abstieg in einer Nettolaufzeit von 1:05:49 geschafft. „Eine defekte Hallentrennwand erforderte eine spontane Umplanung. Die letzten Sonnenstunden vor dem angekündigten Regen konnten mit ausdauerförderndem Walking sinnvoll genutzt werden“, so Sportlehrer Thomas End.

2K22A Tetraeder