Die Auszubildenden zum Verfahrensmechaniker aller Ausbildungsjahrgänge nutzten die Gelegenheit über den Tellerrand zu schauen und besuchten die Kunststoffmesse in Düsseldorf. „Die Schüler konnten sich intensiv über verschiedene Herstellungsverfahren wie Spritzgießen oder Extrusion, aber auch über diverse Prüfverfahren informieren“, so Klassenlehrer Derk te Heesen, der den Messebesuch initiierte und die Azubis begleitete.

Die Messe K Düsseldorf ist eine weltweit renommierte Fachmesse für Kunststoff, Kautschuk, Kunststoffverarbeitung und Kunststoffherstellung. Das Ausstellungsangebot der mehr als 3.000 nationalen und internationalen Aussteller umfasst Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.