Einen Wandertag im Wortsinn beging die Unterstufe der Kaufmännischen Assistenten. Vom Startpunkt Berufskolleg wanderte die Klasse gemeinsam mit dem Klassenlehrer-Duo Jan Lachnicht und Thomas End durch den Stadtgarten, entlang der Kleingartenanlage Im Beckram, durch die Felder von Bauer Brinkmann, den Revierpark Vonderort und den Olga-Park bis zum Gasometer in Oberhausen.

Für die gut 9 Kilometer lange Strecke benötigte die 2K22A gemütliche zwei Stunden – genügend Zeit für das Aufarbeiten der ersten gemeinsamen Wochen am BKB. Die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer mit ihren beeindruckenden Aufnahmen - einerseits von faszinierenden Lebenswelten und Naturgewalten und andererseits von den katastrophalen Auswirkungen menschlichen Handelns – kam gut bei Schülerinnen und Schülern an. „Eine sehr interessante Ausstellung. Auch die riesige Erdkugel und der Ausblick vom Dach des Gasometers haben mir gut gefallen“, fasste Schülerin Michelle Broller zusammen, bevor sie mit ihren Mitschülern zum Weihnachtsshopping ins Centro entlassen wurde.

Wandertag2K