Anmeldung für das Schuljahr 2021/22

So kannst Du Dich für einen vollzeitschulischen Bildungsgang am Berufskolleg der Stadt Bottrop für das Schuljahr 2021/22 anmelden:

  1. Bitte wähle nach einem Klick auf den "Jetzt anmelden"-Button den Bildungsgang aus, für den Du dich anmelden möchtest.
  2. Lade den Anmeldebogen herunter und fülle diesen aus. Das Bearbeiten des PDF-Formulars ist an jedem Computer und jedem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet) mit dem Acrobat Reader (kostenlos) möglich. Für das Herunterladen am PC empfehlen wir den Browser Google Chrome. Der Acrobat Reader für Android oder iOS kann hier heruntergeladen werden.
     
  3. Speichere den Anmeldebogen ab und sende ihn an die angegebene E-Mail-Adresse.
  4. Du erhältst eine Eingangsbestätigung und nach einer Bearbeitungszeit von maximal einer Woche wird sich ein Mitglied des Anmeldeteams bei Dir melden.

Die zweite Anmeldephase hat am 15. März begonnen. Hiermit möchten wir allen SchülerInnen eine weitere Gelegenheit bieten, sich auf die noch verfügbaren Plätze zu bewerben.


133 iPads für das Berufskolleg

Die Stadt Bottrop hat eines der politischen Versprechen der digitalen Offensive eingelöst und im Rahmen des Digitalpakts Schulausstattung nun alle Lehrer*innen des Berufskollegs mit einem Apple iPad 10,2“ inklusive Tablet-Tastatur und Apple Pencil ausgestattet. Schulleiter Guido Tewes überreichte den handlichen Fortschritt persönlich.

Das moderne Endgerät erhalten die Lehrenden leihweise und darf nur für schulische Belange genutzt werden. Ein 4-seitiger Leihvertrag musste daher bei Übergabe unterzeichnet werden. Wolfgang Sühling-Vornefeld, Rechtsanwalt und Fachlehrer Recht am BKB, unterstützte die Schulleitung und stand für rechtliche Fragen zur Verfügung. Da nicht alle Lehrenden Experten im Umgang mit dem iPad sind, soll zeitnah eine schulinterne Fortbildung angeboten werden, so dass einem modernen, fortschrittlichen Unterricht nichts mehr im Wege steht.


„Die meisten wissen diese Chance auch zu nutzen“

Seit vergangenem Schuljahr ist das Berufskolleg Teil des von der NRW-Landesregierung initiierten und geförderten Programms „Talentschule.“ Das Ziel dieser Talentschulen ist es, Lernende mit besonderen sozialen Herausforderungen so zu fördern, dass sich diese nicht auf den Bildungserfolg auswirken. Am BKB ist für die Talentschul-Klasse 6T20A deshalb der Stundenplan so konzipiert, dass durch eine vielfältige Berufsfelderkundung individuelle Talente gefunden und gefördert werden können. 

Klassenlehrer Robert Trimborn nennt seine Schützlinge liebevoll einen „netten Haufen verrückter Typen.“ Für viele sei es bereits der 2. oder 3. Versuch, schulisch zum Erfolg zu kommen. „Zuvor haben sie nicht so tolle Erfahrungen mit Schule gemacht, zum Teil aufgrund von Schulängsten, einem schwierigen Elternhaus, Sprachschwierigkeiten, oder weil sie eben speziellen Förderbedarf haben. Mit mehr Praxisanteilen und Abwechslung versuchen wir neue Möglichkeiten aufzuzeigen und die Vorstellung, dass man in der Schule nur mit Zahlen und Texten umgehen muss, zu revidieren“, so Trimborn. „Und die bisherigen Erfahrungen zeigen: die meisten wissen diese Chance auch zu nutzen.“ weiterlesen...


Berufskolleg: Erasmus+-Projekt trotzt Corona und geschlossenen Grenzen – Zusammenarbeit läuft unter besonderen Bedingungen weiter

Rückblick: Am 8. März 2020 saßen die Teilnehmer*innen des Erasmus+-Projekts schon auf gepackten Koffern und freuten sich auf eine gemeinsame Woche in Bratislava in der Slowakei mit Schüler*innen aus den fünf Partnerländern Slowakei, Tschechische Republik, Spanien, Schweden und den Niederlanden. Neben der Präsentation von Maßnahmen zum Klimaschutz, die konkret an den beteiligten Schulen sowie in den beteiligten Ländern schon umgesetzt werden, stand eine gemeinsame Entwicklung weiterer, kreativer Maßnahmen auf dem Programm. Ganz besonders freuten sich die Berufskollegschüler*innen aber auf die internationalen Begegnungen mit den Jugendlichen, das Kennenlernen der Gastgeberschule und der Stadt Bratislava mit seiner belebten Altstadt.

„Nur wenige Stunden vor der geplanten Abreise erreichte uns die traurige Nachricht der unausweichlichen Absage der Konferenz wegen erster Covid-19-Fälle in Bratislava - alle Schulen wurden dort sofort dichtgemacht. Die Enttäuschung war riesengroß, das Projekt lag vorerst auf Eis“, erinnert sich Regina Grothoff als für das BKB verantwortliche EU-Projektkoordinatorin. weiterlesen...


Der neue Schülerpodcast Seventhirty!!

Neun Schülerinnen und Schüler der Klasse 2K19A haben im Fach Projektmanagement gemeinsam einen Schülerpodcast gestartet. In diesem Podcast werden Themen wie Schule, Freizeit und eigene Erfahrungen diskutiert.

In der ersten Folge lernt ihr Max, Alena und Angelina kennen, die über ihre ersten Erfahrungen am BKB reden und erzählen wie dieser Schülerpodcast überhaupt zu Stande kam. Wenn ihr Lust habt, hört gerne mal rein.